Deutschkenntnisse für das Studium - reguläre ausländische Studierende

Suche


english

Deutschkenntnisse und Deutsche Sprachzertifikate

Mit Ausnahme weniger Masterprogramme ist die Unterrichtssprache Deutsch. Gute Deutschkenntnisse sind folglich eine absolut unerlässliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium bei uns. Eine detaillierte Darstellung der für eine Einschreibung in die Masterprogramme notwendigen Deutschkenntnisse finden Sie auf einer gesonderten Übersicht. Zur Immatrikulation müssen Sie einen anerkannten Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse vorlegen.

Den Nachweis können Sie bei guten Vorkenntnissen über folgende Prüfung erwerben:

  • "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber" (DSH). Diese Prüfung wird in drei Stufen bewertet, wobei Stufe 2 im Gesamtergebnis als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für alle Studiengänge gilt. Wenn Sie bereits an einer anderen deutschen Hochschule die DSH erfolgreich abgelegt haben, wird das Prüfungszeugnis in der Regel anerkannt.

Falls Sie einen der folgenden Nachweise besitzen, sind Sie von der oben beschriebenen Deutschprüfung befreit:

  • "Test Deutsch als Fremdsprache" (TestDaF), ein weltweit angebotener Test, gilt als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für alle Studiengänge, wenn die Niveaustufe 4 in allen vier Prüfungsteilen erreicht wird.
    http://www.sz.uni-erlangen.de/abteilungen/daf/pruefungen/testdaf
  • Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS) (löst ab 1.1.2012 die nachfolgenden Goethe-Zertifikate ab)
  • Deutschteil der Feststellungsprüfung an einem deutschen Studienkolleg. Diese Prüfung gilt ebenfalls als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für alle Studiengänge.
  • Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Instituts
  • Zentrale Oberstufenprüfung des Goethe-Instituts
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Stufe II (DSD II), wenn mindestens C1 in allen Prüfungsteilen erreicht wurde.
  • Deutsche Sprachprüfung II des Sprachen- und Dolmetscher-Instituts München

Weitere Informationen zu diesen Prüfungen findet man auf der Seite http://www.sprachnachweis.de .

Ausreichende Sprachkenntnisse werden für die Universität Erlangen-Nürnberg außerdem nachgewiesen

  • für die Studiengänge der Naturwissenschaftlichen Fakultät mit schriftlicher DSH-2 und mündlicher DSH-1 oder mit bestandenem TestDaF mit mindestens drei Mal der Niveaustufe 4 und höchstens einem Mal der Niveaustufe 3
  • für alle übrigen Fakultäten mit DSH-2 oder bestandenem TestDaF. Beim TestDaF muss in allen Teilen Niveaustufe 4 erreicht werden. Dies gilt für die Technische Fakultät immer. Bei den anderen Fakultäten darf einmal Niveaustufe 3 enthalten sein und muss in diesem Fall mit mindestens einmal Niveaustufe 5 ausgeglichen werden.

Bei Studiengängen bei denen man an mehr als einer Fakultät studiert, muss man die Voraussetzungen für beide Fakultäten erfüllen. Ohne DSH, TestDaf oder gleichwertige Nachweise ist eine Einschreibung bei uns nicht möglich. Eine Befreiung vom Nachweis der Deutschkenntnisse ist nur in wenigen Ausnahmefällen denkbar.

Ausdrücklich ausgenommen von der obigen Liste sind das C1-Zertifikat des Goethe-Instituts und andere vergleichbare Zertifikate, die lediglich Sprachkenntnisse auf der Stufe von C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ausweisen. Zwar liegt die DSH der Stufen 2 und 3 ebenfalls auf diesem Sprachniveau, doch hebt die DSH speziell auf die sprachlichen Erfordernisse des Studiums ab. Dies ist hinsichtlich der Prüfung, die dem C1-Zertifikat zugrunde liegt, nicht der Fall. Der Nachweis von besonders für das Studium geeigneten Sprachkenntnissen muss daher durch die DSH geführt werden. Auch der in der obigen Liste aufgeführte TestDaF ist speziell zu diesem Zweck konzipiert worden. Die anderen dort aufgeführten Prüfungen liegen entweder deutlich über dem C1-Niveau und schließen von daher die besagten Sprachkenntnisse mit ein oder können vom Niveau her direkt dem für die Erlangung der deutschen Hochschulreife nötigen Sprachkenntnisstand gleichgesetzt werden.

Falls Sie noch keinen der genannten Nachweise besitzen, müssen Sie bei einer Bewerbung zum Fachstudium an unserer Universität Deutschkenntnisse etwa auf dem Niveau der Mittelstufe nachweisen. Das entspricht mindestens 600 Stunden Deutschunterricht. In diesem Fall erhalten Sie mit dem Zulassungsbescheid eine Einladung zur DSH-Prüfung an unserer Universität, die unmittelbar vor Studienbeginn stattfinden wird (Ende März/Anfang April für das Sommersemester bzw. Ende September/Anfang Oktober für das Wintersemester).

Deutsche Sprachkurse

In der Zeit kurz vor der DSH-Prüfung an unserer Universität wird ein Intensivkurs angeboten, der auf Form und Inhalt der Prüfung zugeschnitten ist. Der Kurs kostet 100 € (inklusive 5 € Materialkosten); für die Prüfung muss zusätzlich eine Gebühr von 60 € gezahlt werden. Das Anmeldeformular für die Deutschprüfung und den Vorbereitungskurs wird Ihnen mit dem Zulassungsbescheid zugeschickt.

Zur Vorbereitung auf die deutsche Sprachprüfung (DSH oder TestDaF) bietet das Goethe-Institut seit kurzem einen Online-Sprachkurs an. (Informationen unter www.uni-deutsch.de). Einen weiteren Online-Deutschkurs gibt es von DUO (Informationen unter www.deutsch-uni.com)

Eine weitere Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Prüfung bieten die studienvorbereitenden Deutschkurse an der Universität Erlangen-Nürnberg. Der Kurs kostet pro Semester 650 € für 20 Std. pro Woche. Das Kursprogramm ist so aufgebaut, dass die Vorbereitungszeit bis zum Ablegen der Deutschprüfung normalerweise ein Jahr beträgt.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einem studienvorbereitenden Deutschkurs an der Universität Erlangen-Nürnberg sind:

  • Die vorgelegten Schul- und gegebenenfalls Studienzeugnisse berechtigen zur direkten Aufnahme des Fachstudiums.
  • Es müssen Grundkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau der abgeschlossenen Grundstufe des Goethe-Instituts bzw. dem Zertifikat Deutsch als Fremdsprache oder der untersten TestDaF Stufe, min-destens jedoch 200 Stunden Unter­richt nachgewiesen werden.

Vor Beginn der Kurse (Anfang April im Sommer- bzw. Anfang Oktober im Wintersemester) wird am Sprachenzentrum ein Einstufungstest durchgeführt. Der Test entscheidet über die Aufnahme in die Kurse. Für die Teilnahme am Einstufungstest wird eine Gebühr von 25 € erhoben. Falls die Zahl der Bewerbungen größer ist als die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze, wird aufgrund der Ergebnisse des Tests eine Auswahl statt­finden. Wer nicht in den Sprachkurs der Universität aufgenommen wird, kann einen Sprachkurs an einem privaten Sprachinstitut besuchen. (Goethe-Institut www.uni-deutsch.de oder DUO www.deutsch-uni.com).

Bewerbungen zur Teilnahme an einem Deutschkurs erfolgen über das Formular "Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische StudienbewerberInnen" aus. Alle notwendigen Erläuterungen zum Ausfüllen des Formulars enthält das Blatt "Zulassungsinformationen".

Zusammen mit dem ausgefüllten Antragsformular senden Sie bitte alle geforderten Unterlagen auf dem Postweg an unsere Zulassungsstelle:

  • Universität Erlangen-Nürnberg, Zulassungsstelle, Schloßplatz 4, 91054 Erlangen

Achtung : Wer später an einem Masterstudiengang teilnehmen möchte, sendet die Bewerbung zum Deutschkurs an das Masterbüro:

  • Universität Erlangen-Nürnberg, Masterbüro Referat L4, Schloßplatz 4, 91054 Erlangen

Es gelten die allgemeinen Bewerbungsschlusstermine 15. Juli für das folgende Wintersemester und 15. Januar für das folgende Sommersemester.

 

Bitte beachten Sie: Die Universität Erlangen-Nürnberg kann leider keine Deutschkurse für Anfänger anbieten, hierfür wenden Sie sich bitte an außeruniversitäre Sprachinstitute.

Nach oben