E-Campus FAU

Suche


IdM

IdM steht für "Identity Management",  es ist die zentrale Benutzerverwaltung der FAU. www.idm.uni-erlangen.de ist die erste Anlaufstelle für die „digitale Identität“ der Studierenden: Hier lässt sich die persönliche Benutzerkennung, mit der Studierende dann die anderen Webdienste der Universität wie StudOn oder mein campus nutzen können, verwalten und man erhält eine Übersicht über die eigenen Benutzer- und Studiengangsdaten. Erstsemester-Studierende müssen ihre Benutzerkennung – zu finden auf dem Informationsschreiben von der Studentenkanzlei und dem Studentenausweis – unter der genannten URL einmalig aktivieren.

studon
www.studon.uni-erlangen.de ist die Lernplattform der FAU. Sie bietet Dozent/innen zahlreiche Möglichkeiten zur virtuellen Ergänzung ihrer Lehrveranstaltungen, z.B. Einrichtung virtueller Arbeitsgruppen oder auch Erstellung/Bereitstellung vollständiger E-Learning-Kurse. Studierende finden dort Seminarunterlagen, von Skripten über Übungsaufgaben bis hin zu Vorlesungsaufzeichnungen. Neben dem Zugriff auf Dateien ermöglicht StudOn einen direkten Austausch zwischen Studierenden und Dozent/innen in Foren, Wikis oder Chats. Auch Online-Prüfungen können über StudOn durchgeführt werden.

mein campus
Das Verwaltungsportal mein campus ist das virtuelle Pendant zu Studentenkanzlei und Prüfungsamt. Es beinhaltet eine Studierenden-, eine Prüfungs- und eine Veranstaltungsverwaltung sowie die Möglichkeiten der Online-Bewerbung und -Einschreibung. Unter www.campus.uni-erlangen.de können Studierende ihre persönlichen Studiengangsdaten verwalten, sich zu Prüfungen anmelden und ihre Noten einsehen. Außerdem kann man sich hier aktuelle Studienbescheinigungen und den Studentenausweis ausdrucken.
Auch die Studien-Bewerbungen und das Einschreibeverfahren werden durch mein Campus unterstützt.

univis
UnivIS ist das zentrale Informationssystem der Universität. Über www.univis.uni-erlangen.de haben Studierende Zugang zum Vorlesungsverzeichnis und können sich eine Übersicht über ihre besuchten Lehrveranstaltungen zusammenstellen. Außerdem gibt es hier ein Personen- und Einrichtungsverzeichnis, ein Publikationsverzeichnis und Informationen zu aktuellen Stellenangeboten. Über die integrierte Suchfunktion sind auch alle Räumlichkeiten der FAU oder Kontaktdaten von Mitarbeitern und Dozenten auffindbar.

opac
Unter www.opac.uni-erlangen.de ist der Bibliothekskatalog der FAU online zugänglich. Hier lässt sich der Medienbestand der Hauptbibliothek und aller angeschlossenen Zweig- und Teilbibliotheken durchsuchen: Neben Büchern und gedruckten Zeitschriften besteht von hier aus zum Beispiel auch Zugriff auf elektronische Zeitschriften und Literaturdatenbanken – auf diesem Weg lassen sich viele wissenschaftliche Artikel online im Volltext finden. Außerdem bietet der OPACplus Zugang zur Fernleihe für Literatur, die nicht an der FAU vorhanden ist, und zum Campuslieferdienst FAUdok (http://www.ub.uni-erlangen.de/unser-service/faudok.shtml). Ergebnisse der Literatursuche können aus dem OPACplus in ein Literaturverwaltungsprogramm, wie beispielsweise Citavi exportiert werden.

uniportal Uniportal Erlangen-Nürnberg

Das Uniportal ist ein interaktives und personalisierbares Informations- und Kommunikationsportal. Verzeichnis aller Webanwendungen, Verwaltung von persönlichen Dokumenten, Meldungen und Artikeln, Verknüpfung und Integration von Daten verschiedener Onlinedienste.

Videoportal & iTunes U

Über das Wissenschaftsportal „iTunes U“ (U steht für University) im Apple iTunes Store oder dem hauseigenen „Videoportal der FAU“ findet man freie Videos, Podcasts und PDFs ausgewählter Vorträge und Vorlesungsreihen, Beiträge aus der und über die Universität Erlangen-Nürnberg und vieles mehr. Das Videoportal ist, im Gegensatz zu iTunes, ohne extra Software über einen Web-Browser erreichbar und bietet somit einen barrierefreien Zugriff. Es enthält z.B. auch ältere Beiträge, die bei iTunes U nicht mehr eingestellt sind. Zugriffsbeschränkte Inhalte sind derzeit nur über das Videoportal in Verbindung mit StudOn erreichbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.itunes.uni-erlangen.de und www.video.uni-erlangen.de.

Webmail

Jede/r Studierende an der FAU bekommt eine persönliche E-Mail-Adresse, die durch die Aktivierung der studentischen Benutzerkennung bei IdM freigeschaltet wird. Auf dieses Postfach ("Studmail") kann man dann über die Webmail-Oberfläche unter https://studmail.uni-erlangen.de oder mit einem E-Mail-Programm wie Outlook oder Thunderbird zugreifen. Wer die Adresse nicht aktiv benutzen möchte, kann unter der genannten URL auch eine Weiterleitung einstellen.
Auch Mitarbeiter/innen der FAU steht die Webmail ("FAUmail") zur Verfügung, sofern sie sich bei IdM eine Benutzerkennung haben geben lassen.
Die einzelnen Schritte sind hier erläutert: http://www.rrze.uni-erlangen.de/dienste/e-mail/postfaecher/migration-zu-faumail.shtml

Nach oben